La prière de Dozulé sur la butte

Bildunterschrift: Madeleine Aumont Haus, wo sie das Kreuz sahen.

Täglishes Gebet von Dozulé

Geht alle in Prozession an den bestimmten Ort, wo die Dienerin des Herrn das Glorreiche Kreuz gesehen hat, und sagt alle Tage dieses einfache GEBET und danach ein Gesätz vom Rosenkranz.

JESUS von NAZARETH hat über den TOD triumphiert, SEIN REICH ist EWIG ER kommt, um die Welt und die Zeit zu beherrschen

1. Hab Erbarmen, mein Gott, mit denen, die Dich lästern !

Verzeihe ihnen ! Sie wissen nicht, was sie tun.

2. Hab Erbarmen, mein Gott, mit dem Skandal der Welt !

Befreie sie vom Geiste Satans !

3. Hab Erbarmen, mein Gott, mit denen, die Dich fliehen !

Schenke ihnen Geschmack an der Heiligen Eucharistie !

4. Erbarme Dich derer, die kommen werden, um am Fuße des Glorreichen Kreuzes ihre Sünden zu bereuen.

Mögen sie in Gott unserem Erlöser, Frieden und Freude finden.

5. Hab Erbarmen, mein Gott, damit Deine Herrschaft komme !

Aber rette sie ! Noch ist es Zeit ; denn die Zeit ist nahe. Siehe, Ich komme. Amen.

KOMM, HERR JESUS !

(Ein Gesetz vom Rosenkranz abbeten (1 Pater 10 Ave)

"Herr, breite über die ganze Welt den Reichtum Deiner unendlichen Barmherzigkeit aus !"

Jesus verspricht Jedem Heim welches dieses Gebet mit großem Vertrauen täglich spricht, vor jeglicher Katastrophe zu beschützen, und in die Herzen seine Göttliche Barmherzigkeit zu schütten.

"Das Kreuzzeichen machen"

"VOS AMICI MEI ESTIS, SI FECERITIS QUAE EGO PRAECIPIO VOBIS";

"Ihr seid Meine Freunde, wenn ihr tut, was ICH euch befehle."